Anwendungsbereiche

 

 

Anwendungsgebiete im Einzelunterricht oder in der Gruppe sind zahlreich:
  • speziell für Rückenprobleme
  • Haltungsschwächen
  • muskuläre Verspannungen
  • Osteoporose
  • vorbeugend vor Sportverletzungen
  • zur Rehabilitation
  • vor und nach der Schwangerschaft
  • bei Blasenschwäche
  • Zur Verbesserung der körperlichen Wahrnehmung
  • Bei Konzentrationsschwäche
  • zur Unterstützung bei stressbedingten Krankheiten

 

Sie würden auch gerne Pilates-Kurse anbieten?
Der Einsatzbereich ist groß – ob Sie Kurse in der Physiotherapie-Praxis halten, für die VHS tätig werden, in Fitnesscentern oder ein zweites Standbein aufbauen wollen – ob für Kinder, Erwachsene, Senioren, Männer oder Frauen - die individuell anpassbaren Übungen sprechen alle Altersgruppen an. Die Kurse eignen sich für Rückenpatienten, zur Prävention, Schwangerschaftsnachsorge, bei Osteoporose /Blasenschwäche, in der Rehabilitation, zum Stressabbau u.v.m. und sind darüber hinaus sehr alltagstauglich! 
Und das Schöne:

Mit nur 2 Gruppenstunden pro Woche hat sich die Kursgebühr in 6 Wochen amortisiert (8 TN).